Exposé Nr. 1662

77 m² - Stadtnahe Mietwohnung im I.OG mit Balkon in Haltern am See. Diele, Arbeitszimmer, Schlafen, Küche, Tageslichtbad, Wohnzimmer, Balkon.


Straße:
Grabenstiege  
Ort:
Haltern am See 
Baujahr:
1985 
Wohnfläche:
ca. 77 m²
Nettokaltmiete:
€ 700,00
Nebenkosten:
ca. € 140,00

Details


Diese schön geschnittene Mietwohnung befindet sich im I.OG eines massiv erbauten 2-familienhauses und hat folgende Aufteilung: Diele, Arbeitszimmer, Schlafen, Küche, Tageslichtbad, Wohnzimmer, Balkon.

Zu diesem Objekt gehört ein eigener Kellerraum sowie ein gemeinschaftlich genutzter Wasch- und Trockenraum. Zusätzlich dient der Spitzboden als weitere Lagerfläche.

Ausstattung:
Die Wohnung im I.OG ist bequem über das Treppenhaus zu erreichen. Die gesamte Wohnung ist gefliest. Das Tageslichtbad verfügt über schwarze Boden- sowie helle Wandfliesen. Ausgestattet ist das Bad mit einer Dusche (flache Duschtasse) und einer Badewanne.

Sonstiges:
Leider ist keine Haustierhaltung gestattet.
Das Objekt verfügt über eine eigene Gastherme (eigener Zähler).

Bei Fragen sprechen Sie uns gerne an.

Lagebeschreibung:
Zentrale Wohnlage in Haltern Stadt in direkter Nähe von Ärzten, Apotheke und Krankenhaus. Die Innenstadt ist fußläufig in 2 Minuten (ca. 200 m) erreichbar. Beste Verkehrsanbindung Richtung A43 Münster/Recklinghausen. Zum Halterner Stausee benötigt man ebenfalls nur wenige Minuten.

Haltern am See ist eine mittlere kreisangehörige Stadt im Norden des Kreises Recklinghausen im Regierungsbezirk Münster in Nordrhein-Westfalen. Die Stadt liegt am Nordrand des Ruhrgebiets und gleichzeitig am Südrand des Münsterlandes. Die Kernstadt liegt unmittelbar nördlich der Lippe und damit im historischen Gebiet des Hochstifts Münster; einige Ortsteile im Süden liegen jedoch links der Lippe und gehörten historisch zum Vest Recklinghausen. Auch diese Teile sind jedoch naturräumlich dem Westmünsterland zuzuordnen. Eingebettet in den Naturpark Hohe Mark-Westmünsterland ist Haltern am See umgeben von Waldgebieten und arm an Industrieansiedlungen. Der Halterner Stausee und die Waldgebiete Haard, Borkenberge und Hohe Mark werden als beliebte Naherholungsgebiete von Ruhrgebietlern genutzt.

Fotos

Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen.  Mehr Informationen
einverstanden