Exposé Nr. 1665

86 qm - Sanierte 3 Zimmer Erdgeschosswohnung mit Balkon in stadtnaher Lage von Haltern am See. Diele, Arbeiten mit Zugang zum Balkon, Schlafen, Tageslichtbad, offene Küche/Wohnzimmer.


Straße:
Schmeddingstrasse  
Ort:
Haltern am See 
Baujahr:
1971 
Wohnfläche:
ca. 86 m²
Nettokaltmiete:
€ 940,00
Nebenkosten:
ca. € 0,00

Details


Diese barrierearme (wenige Stufen im Eingangsbereich), frisch sanierte Mietwohnung befindet sich im Erdgeschoss eines massiv erbauten 3-Familienhauses und hat folgende Aufteilung: Diele, Arbeitszimmer mit Zugang zum Balkon, Schlafen, Tageslichtbad mit begehbarer Dusche, offen gestaltete Küche im großzügigen Wohnzimmer.

Zu diesem Objekt gehört ein Kellerraum sowie ein gemeinschaftlich genutzter Waschraum. Die Waschmaschine kann alternativ auch innerhalb der Küche angeschlossen werden.

Ausstattung:
Diese Wohnung wurde 2020/21 komplett saniert und insgesamt sehr hell und freundlich ausgestattet. Alle Räume sind einheitlich mit Vinylböden in Holzoptik versehen worden. Die Fenster sind schallisoliert und verfügen ausnahmslos über elektrische Rollläden. Alle Decken sind abgehangen und verfügen über mordernen LED-Spots. Einzig das Tageslichtbad verfügt über graue Boden- sowie helle Wandfliesen. Ausgestattet ist das Bad mit einer ebenerdig gestalteten Dusche. Eine Trennwand aus Glas wird noch verbaut.
Die Türen sowie die Zargen sind alle weiß und aus Holz.

Sonstiges:
Der Balkon wird noch verbaut und hat eine Größe von 10 qm.
Die Wohnung verfügt über eine komplette Netzwerkverkabelung.
Es sind 2 Stellplätze hintereinander verfügbar. Ein Teil der Garage wird für die Unterbringung von Fahrrädern abgetrennt. Die Kosten hierfür sind bereits in der Kaltmiete enthalten.

Der im Grundriss bereits sichtbare Aufzug ist lediglich eine Option für die Zukunft und somit nicht vorhanden. An dieser Stelle befinden sich die beiden Stellplätze in Richtung Garage.

Die Nebenkosten sind noch nicht bekannt, da es sich um eine Erstvermietung handelt.

Lagebeschreibung:
Zentrale Wohnlage in Haltern Stadt in direkter Nähe vom Bahnhof sowie der Innenstadt von Haltern am See. Die Innenstadt ist fußläufig in 2 Minuten (ca. 200 m) erreichbar. Beste Verkehrsanbindung Richtung A43 Münster/Recklinghausen. Zum Halterner Stausee benötigt man ebenfalls nur wenige Minuten.

Haltern am See ist eine mittlere kreisangehörige Stadt im Norden des Kreises Recklinghausen im Regierungsbezirk Münster in Nordrhein-Westfalen. Die Stadt liegt am Nordrand des Ruhrgebiets und gleichzeitig am Südrand des Münsterlandes. Die Kernstadt liegt unmittelbar nördlich der Lippe und damit im historischen Gebiet des Hochstifts Münster; einige Ortsteile im Süden liegen jedoch links der Lippe und gehörten historisch zum Vest Recklinghausen. Auch diese Teile sind jedoch naturräumlich dem Westmünsterland zuzuordnen. Eingebettet in den Naturpark Hohe Mark-Westmünsterland ist Haltern am See umgeben von Waldgebieten und arm an Industrieansiedlungen. Der Halterner Stausee und die Waldgebiete Haard, Borkenberge und Hohe Mark werden als beliebte Naherholungsgebiete von Ruhrgebietlern genutzt.

Fotos

Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen.  Mehr Informationen
einverstanden