Exposé Nr. 1682

Gut vermietetes Wohn- und Geschäftshaus (DHH) mit 5 Einheiten in der Innenstadt von Haltern am See


Straße:
Lippmauer 
Ort:
Haltern am See 
Baujahr:
1965 
Wohnfläche:
ca. 386 m²
Grundstücksfläche:
ca. 273 m²
Kaufpreis:
€ 415.000,00
Provision:
3,57% inkl. 19% MwSt

Details


Dieses gepflegte, komplett vermietete Mehrfamilienhaus (Doppelhaushälfte) besteht aus 5 Einheiten ist wie folgt aufgeteilt:

EG Ladenlokal: 122 qm / 400,00 EUR KM
1.OG rechts: 91 qm / 480,00 EUR KM + 35,00 EUR Garage
1.OG links: 44 qm / 300,00 EUR KM
2.OG rechts: 88 qm / 500,00 EUR KM
2.OG links: 41 qm / 260,00 EUR KM

Einnahmen: 1.975,00 EUR monatlich / 23.700,00 EUR jährlich

Das Ladenlokal wird pauschal abgerechnet, alle Wohneinheiten bekommen eine Nebenkostenabrechnung.

Jede Einheit verfügt über einen eigenen Keller. Zusätzlich existiert ein gemeinschaftlich zu nutzender Waschraum. Zu dem Objekt gehört ein überdachter Stellplatz im Eingangsbereich des Gebäudes.

Ausstattung:
Die Heizungsanlage wurde 2019 komplett erneuert und auf Gas umgestellt. Die Elektrik (wie auf den Bildern zu erkennen) wurde ebenfalls erneuert. Zudem sind um 2015 herum 3 Bäder sowie alle Steigleitungen (Kalt- und Warmwasser) erneuert worden.

Das Dach ist nicht gedämmt und aus ´65.

Sonstiges:
Die Verwaltung erfolgt(e) in Eigenregie. Daher gibt es keine Protokolle und es wurden keine Rücklagen gebildet.

Lagebeschreibung:
Zentrale Wohnlage in Haltern Stadt in direkter Nähe von Ärzten, Apotheke und Krankenhaus. Die Innenstadt ist fußläufig in 2 Minuten (ca. 200 m) erreichbar. Beste Verkehrsanbindung Richtung A43 Münster/Recklinghausen. Zum Halterner Stausee benötigt man ebenfalls nur wenige Minuten.

Haltern am See ist eine mittlere kreisangehörige Stadt im Norden des Kreises Recklinghausen im Regierungsbezirk Münster in Nordrhein-Westfalen. Die Stadt liegt am Nordrand des Ruhrgebiets und gleichzeitig am Südrand des Münsterlandes. Die Kernstadt liegt unmittelbar nördlich der Lippe und damit im historischen Gebiet des Hochstifts Münster; einige Ortsteile im Süden liegen jedoch links der Lippe und gehörten historisch zum Vest Recklinghausen. Auch diese Teile sind jedoch naturräumlich dem Westmünsterland zuzuordnen. Eingebettet in den Naturpark Hohe Mark-Westmünsterland ist Haltern am See umgeben von Waldgebieten und arm an Industrieansiedlungen. Der Halterner Stausee und die Waldgebiete Haard, Borkenberge und Hohe Mark werden als beliebte Naherholungsgebiete von Ruhrgebietlern genutzt.

Fotos

Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen.  Mehr Informationen
einverstanden